The Black Crusade
404 file unavailable
">Newsletter





Über mich


Ich, der Betreiber dieses Weblogs, bin ein aus Wien stammender und seit mehreren Jahren aktiver Hobbyschriftsteller.
In den vergangenen Jahren habe ich unter dem Pseudonym Dante im Internet eine Fanfiction aus dem Harry Potter-Universum, vor allem aber zahlreiche Gedichte veröffentlicht. Meine Kurzgeschichten und Novellen sind bisher nur im Kreis meiner engsten Freunde und meiner Familie gelesen worden, sollen nun aber ebenfalls hier präsentiert werden.

In meinen Werken beschäftige ich mich meist mit Empfindungen in all ihren Facetten, Schattierungen und Erscheinungsformen.
Meine Prosa-Texte sind Geschichten aus dem Leben und meistens nur schlichte Wirklichkeit, manchmal aber auch ein wenig phantastisch.
Auch die Gedichte handeln von Emotionen, die meist in Landschaftsbilder und Idyllen gekleidet sind. Sie drehen sich um Szenen, Stimmungen, Orte, Momente und Bilder; manchmal sind sie düster, oft prachtvoll, manchmal bedrückend, oft melancholisch, fast nie glücklich, aber immer auf die eine oder andere Art malerisch und (hoffentlich) berührend.

Meinen Stil würde ich in der Prosa als elegant, anspruchsvoll, aber nicht anstrengend, manchmal deskriptiv ausschweifend und manchmal schlicht beschreiben, in der Lyrik auf der einen Seite bildhaft, aufwendig, verschlungen und schmückend, auf der anderen reduziert, schnörkellos, andeutend und fragmentarisch.

Beschäftigt habe ich mich nicht nur mit meiner eigenen Sprache und Dichtung, sondern auch unter anderem mit der römischer Dichter. Die lateinische Sprache (ob prosaisch oder poetisch) ist zusammen mit der Geschichte der Antike und der frühen Neuzeit eines meiner größten Interessensgebiete; seit Herbst 2012 studiere ich klassische Philologie an der Universität Wien.

Im Frühjahr 2012 habe ich dieses Weblog ins Leben gerufen, um Werbung für meine Werke zu betreiben und für diese ein breiteres Publikum zu finden. Darauf werden sowohl Informationen zum Entstehungsprozess aktuell Projekte zu finden sein, als auch diese Projekte selbst hier zur Ansicht zur Verfügung stehen sollen. Ich habe vor, diese in Zukunft auch zu verlegen, doch bis dahin ist es vermutlich noch ein etwas weiterer Weg, in absehbarer Zeit werden daher alle Inhalte frei einsehbar sein.

© Gregorowitsch, 2015, alle Rechte vorbehalten

Gratis bloggen bei
myblog.de